Angebot für Lehrpersonen

Wir unterstützen Lehrpersonen, Pädagoginnen und Pädagogen bei der Vorbereitung eines Theaterbesuchs mit diesen Angeboten:

 

 

Vor- oder Nachgespräche

Zu allen schulrelevanten Produktionen bieten das Theater Winterthur für Klassen, Kinder- und Jugendgruppen eine Vor- oder Nachbesprechung im Klassenzimmer oder Vereinslokal an. Gemeinsam wird über den Inhalt, den Kontext und die persönlichen Erfahrungen des besuchten Stücks diskutiert. Es wird aber auch ein Einblick in die Hintergründe der Inszenierung und die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler gegeben.

 

 

Materialmappen

Mehr Hintergrundinformationen gewünscht? Für eine Vor- oder Nachbearbeitung im Klassenzimmer stehen zu ausgewählten Inszenierungen Materialmappen mit ausführlichen Informationen zu Inhalt, Stückkontext, Autorinnen und Autoren und Inszenierung zur Verfügung. Diese können auch in Kombination mit einem Vor- oder Nachgespräch gebucht werden.

 

 

Workshops

Lust, selber zu spielen? Zu ausgewählten Theater- oder Tanzstücken finden Workshops explizit für Schulklassen statt. Ausgehend von Stücken und Inszenierungen werden die Kinder unter der Leitung einer Theaterpädagogin oder eines Theaterpädagogen selber spielerisch aktiv.

 

 

Kulissengucker

Wie kann eine Person im Boden versenkt werden? Schulklassen und Gruppen jeglicher Altersstufen erhalten bei einer Führung durch das Theater Winterthur einen Einblick in den Theateralltag und die Arbeitswelt des Theaters. In diesem einstündigen Rundgang werden Türen geöffnet, die für das Publikum normalerweise verschlossen sind, es wird hinter die Kulissen geschaut und die Haupt- und Nebenbühne, die Licht- und Tonloge, die KünstlerInnengarderoben und der Orchestergraben werden besichtigt. Mitarbeitende des Theaters, wie beispielsweise der Licht- oder Tonmeister stehen für Fragen des Bühnenbetriebs zur Verfügung und verraten den BesucherInnen so manchen Bühnentrick!

 

 

Technische Berufe hinter den Kulissen (ab 7. Klasse)

Welche Berufe können in einem Theater überhaupt erlernt werden?
Welche Aufgaben haben die einzelnen Personen, wie z. B. der technische Leiter, ein Theatermeister oder eine Beleuchtungsmeisterin?
Wofür ist man als Ton-/Videoleiter verantwortlich?
Wie sehen die Aufgabenbereiche für Lernende aus und wie lange dauert eine Lehre?

 

 

Beratungen, Information & Kontakt

Sind Sie unsicher bei der Stückauswahl und benötigen für Ihren Entscheid weitere Informationen? Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich direkt an Olivia Sturny unter theater.jugendnot shown@winto make live hard for spam bots.ch oder +41 (0)52 267 41 60.

Für alle Schulen, die aus dem Kanton Zürich aber ausserhalb von Winterthur kommen, steht auch das Portal «Schule und Kultur» zur Verfügung.
Als ausserkantonale Schulinstitution können Sie ebenfalls von unserem Angebot profitieren. Als Richtlinie gilt für alle Schulklassen ein Einheitspreis von 15 CHF pro Schülerin und Schüler, die Klassenlehrperson besucht die Vorstellung gratis. Die Theaterpädagogikstelle der Stadt Winterthur informiert Sie gerne zu Schulklassen-Workshops zu ausgewählten Theater- und Tanzstücken.